inhaus

«inhaus» - Ostschweizer Messe für Wohnen, Haus und Garten vom 1. bis 3. März 2019

Rückblick inhaus 2018

Gefragter Schauplatz für Wohntrends und für die zweite Lebenshälfte

Rückblick inhaus 2018

Die Ostschweizer Bau- und Wohnmesse sowie die zweite Messe für die Generation 50plus waren gut besucht. An der «inhaus» fanden die Besucher Inspirationen für die eigenen vier Wände, an der «die50plus» drehte sich alles um Themen der zweiten Lebenshälfte.

Rückblick inhaus 2018

Stargast Kurt Aeschbacher

Zum Messe-Start am Freitagnachmittag war bereits ein grosser Besucheraufmarsch zu verzeichnen, was sicherlich auch dem berühmten Stargast Kurt Aeschbacher zu verdanken ist, der den Ostschweizerinnen und Ostschweizern während der Kochshow auch private Einblicke in sein Leben ermöglichte. Auch während den anderen Tagen waren sowohl in der Halle der «die50plus» als auch in den Ausstellungshallen der «inhaus» ein reger Publikumsverkehr vorhanden. Insgesamt besuchten 6'500 Personen die beiden Messen in der Messe-Hauptstadt des Thurgaus.

Wohn-Inspirationen

An der «inhaus» konnten sich die Besucherinnen und Besucher über aktuelle Wohn- und Bautrends informieren. Die Sonderschauen der ig altbau sowie führender Bad- und Heizungsunternehmen kamen beim Publikum gut an. Zahlreiche Besucher genossen es auch ungestört durch die Wohnlandschaft der Sonderschau «Markt der Inspirationen» mit inspirierenden Kombinationen aus Möbeln, Lampen und Wohntextilien zu flanieren. Auch bei der Thurgauer Bau- und Wohnmesse zeigten sich die Aussteller sehr erfreut über das Interesse der Besucher und den Besuchern gefiel der Mix der verschiedenen Anbieter. Abgerundet wurde das Angebot auch bei dieser Messe mit zahlreichen Kurz-Vorträgen.

Rückblick inhaus 2018 Rückblick inhaus 2018
Rückblick inhaus 2018 Rückblick inhaus 2018
Facebook

inhaus Messe GmbH

Geschäftsstelle
Felsenstrasse 16
Postfach 454
CH-8570 Weinfelden

T: +41 (0)71 626 45 03
F: +41 (0)71 626 45 09
info@inhaus-messe.ch